Image



Problemkunde Nagelbeißer

Ein sehr häufiges Problem für Männer wie für Frauen.

Meist dient es als Ersatzbefriedigung und beginnt oft schon im Kindesalter. Nur wenige können ohne fremde Hilfe wieder aufhören. Bei schweren Fällen kann es zur Wulstbildung am oberen Fingerkuppenrand oder sogar zum Verlust der gesamten Nagelplatte kommen. Die Nagelhaut eines solchen „Problemkunden“ weist oftmals ein starkes Wachstum auf, ist darüber hinaus sehr trocken und strapaziert. Die Haut neigt zu Rötungen, Rissen und Entzündungen. Sichere und sofortige Hilfe kann man mit der Naturnagelverstärkung und -verlängerung erreichen!

Ich biete hierfür je nach Schwere und Nagelbeschaffenheit eine spezielle Behandlung.

Der Kunde erhält zur Vorbereitung auf eine Naturnagelverstärkung im ersten Sitzungstermin eine Keratin-Kurbehandlung, die er täglich zu Hause durchführen muss, um den Naturnagel zu kräftigen und die verloren gegangene Spannkraft und Festigkeit wieder zu gewinnen. Nach einer Woche erfolgt nun eine nicht die Fingerkuppe überragende Nagelverstärkung ggf. auch -verlängerung. Die Verlängerung erfolgt über die Schablone, nicht mit einem künstlichen Plastiknagel. Eine leichte Frenchfärbung gibt dem Kunden sofort das Gefühl, gepflegte Nägel zu haben.

Bei Männern, die eine matte Optik ihrer Nägel vorziehen, wird der Überzug mattiert. Der Kunde kann nun sofort ein befriedigendes Ergebnis feststellen und muss seine Hände von nun an nicht mehr verstecken. Die positive Resonanz des Umfeldes stärkt das Selbstbewusstsein und unterstützt den Nagelbeißer in seinem Vorhaben, die Nägel in Ruhe wachsen zu lassen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Gelnägel deutlich härter sind als Naturnägel und viel schwieriger abgebissen werden können. Der Widerstand des Nagels wird beim unbewussten Versuch, die Nägel in den Mund zu nehmen, sofort wahrgenommen und erleichtert das Abgewöhnen des Nagelbeißens. Eine kontinuierliche Betreuung ist nun für den steten Erfolg wichtig. Der nächste Sichtungstermin wird nun nach einer Woche vereinbart, um Fragen zu beantworten und den Umgang mit den „neuen“ Nägeln zu begleiten. Eventuelle Ausbesserungen können nun sofort erledigt werden. Entscheidend ist parallel die konsequente Pflege der Nagelhaut mit Nagelhautöl und die Kräftigung des Naturnagels mit Keratin.

Pflegeprodukte kann der Kunde direkt bei mir erwerben. Nach sechs Studioterminen gehört in der Regel das Nagelbeißen der Vergangenheit an. Es kann so einfach sein!

Hinweis: Kinder unter 12 Jahre werden nicht behandelt. Der Nagel muss für diese Behandlung gut entwickelt sein – nur bei einer ausreichenden Nagelgröße kann der künstliche Nagel richtig halten.

ein Beispiel